Brighton

Montag, 26.05.2014

Nun war es soweit; die ersten schriftliche Prüfung stand am Samstag vor der Tür. 
Natürlich hatte ich am Morgen noch starken Heuschnupfen und Kopfschmerzen. Mit den entsprechenden Tabletten konnte dieses Problem rasch behoben werden. 
Die Prüfungen waren im oberen Mittelfeld betreffend der Schwierigkeitsstufen aber es ging nicht allzu schlecht. Ist halt immer schwierig zu sagen, ob man jetzt bestanden hat oder ob es noch viele Punkte gab, die man denkt falsch eingeschätzt hat. 

Direkt nach dem Ende der Prüfungen gingen wir mit dem Zug nach Brighton. Das Hostel war direkt am Meer und das Wetter hat auch mitgespielt. Am Morgen noch regnerisch, war es am Mittag bereits sonnig. Am Sonntag war des Wetter sogar sehr gut. Das Nachtleben war natürlich auch nicht zu verachten :)
Das Wochenende hat sehr gut getan, um abzuschalten und die Prüfungen vollkommen zu vergessen. Auch wenn ich keine Angst habe, nicht durchzukommen, war ich an den letzten beiden Prüfungen nervöser als ich angenommen hatte. Muss das noch ein bisschen in den Griff bekommen aber das kommt schon gut. Das Mühsame ist halt, dass ich so lange auf das Resultat warten muss. 

Nun geht es nur noch 3 Wochen bis der ganze Spass schon wieder vorbei...
Die Zeit geht einfach zu schnell vorbei.